Beitrag

Interview bei Radio Lotte

Das Lebenshilfe-Werk Weimar/Apolda e.V. setzt sich seit 1990 für Inklusion ein. Jeder soll an der Gesellschaft teilhaben können, so auch Menschen mit einer geistigen Behinderung. Das LHW ist unter anderem Träger einer echten integrativen Kita in Weimar, so wie auch der Freien Ganztagsschule Anna Amalia, an der es normal ist verschieden zu sein. Doch wie ist es...

Beitrag

Interview bei Radio Lotte

Das nun schon vor zwei Wochen beschlossene Schulgesetz des Thüringer Landtags wurde lange Zeit kontrovers diskutiert. Hier ist das Interview zu finden bei Radio Lotte

Beitrag

Interview bei Radio Lotte

Interview durch Radio Lotte über das Lernen an der Freien Ganztagsgrundschule Anna Amalia aus der Perspektive der Eltern.

Beitrag

Bundesweiter Aktionsabend am 15. Mai zum Thema Inklusion – auch in Weimar

Am Mittwoch den 15.05.2019 findet bundesweit die einzige Aufführung des Films „Die Kinder der Utopie“ statt. Diese Aktion wird vom Verein „mittendrin e.V.“ organisiert und von vielen Partnern und Paten unterstützt. Der Film soll in entspannter Atmosphäre das Nachdenken über Inklusion anregen und in darin anschließenden Gesprächsrunden zu konstruktiven Diskussionen einladen. Es soll vor Ort...

Beitrag

10 Jahre SALAMANCA leben – Bildung im Wandel

In diesem Jahr jährt sich die Ratifikation der UN-Behindertenrechtskonvention durch die Bundesrepublik Deutschland zum 10. Mal. Unseren Verein gibt es auch seit 10 Jahren! Wir engagieren uns seither in Weimar und im Weimarer Land aktiv für die Weiterentwicklung des Gemeinsamen Unterrichts. Wir, dass sind Eltern, Pädagogen und Interessierte, die davon überzeugt sind, dass der GU...

Beitrag

Vereinshütte auf dem Weimarer Weihnachtsmarkt am 02.12.2018

Gemeinsam mit den Eltern der Freien Ganztagsgrundschule Anna Amalia werden wir dort für unsere Schule und für gute Lernbedingungen im Gemeinsamen Unterricht an Weimars Schulen werben. Wir wollen Gebasteltes, Gebackenes, Gestricktes, Gehäkeltes, Gesticktes, Getöpfertes… gemeinsam mit Euch verkaufen. Wir wollen mit Weimarer Bürgern und andere Besuchern des Weihnachtsmarktes ins Gespräch kommen.

19. November 201819. November 2018by